Hausärztliche Praxis Lena Allert | Steimbke

Bestellung von Folgerezepten

Das Gesundheitsamt weist ausdrücklich darauf hin, dass Patientinnen und Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Virusinfektion NICHT ohne vorherige telefonische Absprache mit dem Hausarzt in die Praxis fahren sollen.

Außerhalb der Praxiszeiten der Hausärzte und -ärztinnen wenden Sie sich bitte an den Kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116 117.

Wenn Sie Krankheitsanzeichen wie Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen und allgemeine Schwäche bemerken, die auf eine Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 hindeuten, sollten Sie zu Hause bleiben, die Abstands- und Hygieneregeln einhalten und sich telefonisch beraten lassen.

Weiterhin sind Vorerkrankte und ältere Menschen eher gefährdet. Deshalb sollten Besuche in Pflegeheimen oder Krankenhäusern bei geringsten Erkältungszeichen vermieden werden.

error_outline BITTE BEACHTEN SIE

Das RKI (Robert-Koch-Institut) erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und erstellt eine Risikobewertung und veröffentlicht sie auf unter der Homepage des Robert-Koch-Institutes. Entsprechend den Informationen und der aktuellen Risikobewertung gibt das RKI Empfehlungen, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um die Gesundheit zu schützen und das Auftreten von Erkrankungsfällen bzw. die Weiterverbreitung der Erkrankung zu verhindern.

Des Weiteren finden Sie aktuelle Informationenüber die Homepage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Zurück

expand_less